ANWENDUNGSGEBIETE

Shiatsu versteht sich als eine alternative, komplementäre Form der Behandlung und ersetzt im gegebenen Fall nicht einen Arztbesuch. Eine Shiatsu-Behandlung ist kein Ersatz für eine anstehende medizinische oder psychiatrische Behandlung.

In Lebensphasen von Veränderungen kann Shiatsu innere Wachstums- und Reifungsprozesse durch ein verfeinertes Körperbewusstsein unterstützen und fördern.

Auch während der Schwangerschaft wird Shiatsu als sehr wohltuend empfunden.

Shiatsu kommt auch in der Begleitung alter Menschen, in Rehabilitationskliniken, in der Arbeit mit geistig oder körperlich behinderten Menschen und in psychiatrischen Kliniken zur Anwendung.

Schau in dein Herz
und du wirst erfahren,
dass in dir etwas lebt,
das kein Feuer verbrennen
und kein Meer ertränken kann.

Shiatsu dient der Erhaltung der Gesundheit und wird in vielen Bereichen eingesetzt:

 
  • Asthma
  • Begleitung nach einem Burnout
  • Begleitung während einer Depression
  • Bei chronischen Krankheiten und Schmerzen
  • Bei emotionalen Belastungen (z.B. Trauer...)
  • Energiemangel
  • Erschöpfungs- und Schwächezustände
  • Gelenksbeschwerden
  • Hyperaktivität
  • Ischiasbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Libidostörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Migräne
  • Nackenschmerzen
  • Nervosität, Unruhe
  • Persönlichkeitsentwicklung / Spirituelles Wachstum
  • Rekonvaleszenz (z.B. nach Operationen...)
  • Steigerung der Konzentration
  • Rückenprobleme
  • Schlafstörungen
  • Stressbedingte Symptome
  • Verdauungsbeschwerden
  • Verspannungen aller Art
startseite            
shiatsu          
       
Focus      
aktuell    
preise  
kontakt